×

Kundenservice

0711 575 43 210

Störung Strom

0711 57 54 3 70

Störung Gas- und Wasser

0711 57 8 11 11

SWF auf Facebook

Erhalten Sie aktuelle Informationen, Veranstaltungshinweise oder Gewinnspiele, kommentieren Sie Posts oder stellen Sie Fragen an das SWF Social Media-Team.

Zum SWF-Facebook-Auftritt

Stadtwerke Fellbach GmbH
Ringstr. 5
70736 Fellbach

info@stadtwerke-fellbach.de

Rohstoff Biogas

Bioerdgas

TreuePlus BIOERDGAS

Unser TreuePlus BIOERDGAS ist ein Tarif, der Sie für Ihre Treue belohnt und zudem auch für regionale Nachhaltigkeit steht. Nicht zuletzt um die gesetzliche Auflage zum Anteil an erneuerbaren Wärmenergien zu erfüllen, entscheiden sich immer mehr unserer Kunden aktiv zu mehr Engagement für unseren Umweltschutz.

Vorteile von Bioerdgas

  • Klimaschutz durch C02-neutrale Eigenschaft
  • Vorgeschriebenen Umweltauflagen können erfüllt werden
  • Keine kostenintensiven Umbauten erforderlich
  • Einfache Beimischung zu Ihrem Erdgas
  • Besonders versorgungssicher und unabhängig vom Weltmarkt
  • Erneuerbarer Energieträger der Zukunft


Wie Biogas hergestellt wird

Biogasanlage

Biogas wird aus nachwachsenden Rohstoffen in Biogasanlagen erzeugt. Das beim Verbrennen des Biogases freiwerdende CO2 wird durch die Pflanzen in ihrer Wachstumsphase der Luft wieder entzogen. Somit entsteht ein Kreislauf von Pflanzenwuchs und Bioerdgasverbrennung, wodurch sich schließlich die CO2-neutrale Eigenschaft des Biogases ergibt.


Einspeisung in unser Erdgasnetz

In großen Anlagen wird das Bioerdgas erzeugt, auf Erdgasqualität aufbereitet und in das Erdgasnetz eingespeist. Chemisch und physikalisch unterscheidet es sich dabei nicht mehr vom klassischen Erdgas. Wie auch beim Ökostrom wird das in regenerativen Anlagen erzeugte Erdgas direkt in das Netz eingespeist. Durch vermehrte Angebote und stärkere Nachfrage wird das konventionelle Erdgas vom Bioerdgas verdrängt. 


Gesetzliche Vorschriften für Heizungsanlagen

Der Schutz unserer Umwelt ist essentiell. Das Thema CO2-Einsparung ist nicht nur für Gewerbe und Industrie wichtig, sondern auch für unsere privaten Heizungsanlagen. Aus diesem Grund hat der Gesetzgeber mit dem “Gesetz zur Nutzung Erneuerbarer Wärmeenergie in Baden-Württemberg” einen neuen Weg beschritten. Besitzer von Gebäuden, die vor dem 01.01.2009 errichtet wurden und die ihre Heizungsanlage ausgetauscht haben oder austauschen möchten, müssen ab 1. Juli 2015 darauf achten, dass mindestens 15% ihres jährlichen Wärmebedarfs aus erneuerbaren Quellen gedeckt werden. Als Möglichkeit wird dabei der Einbau von solarthermischen Anlagen, von Wärmepumpen oder die Beimischung von 10% Bioerdgas beim Einbau einer umweltschonenden Erdgas-Brennwertheizung angeführt.

In beiden Fällen erfolgt eine Beimischung von 10% reinem Biogas, sodass die Auflagen des Gesetzgebers zu zwei Dritteln erfüllt werden. Ein weiteres Drittel kann beispielsweise durch einen Sanierungsfahrplan oder Dämmmaßnahmen erbracht werden. Gerne beraten wir Sie  zu weiteren Details.

Ihr Ansprechpartner bei uns

Kundenservice

Kundenservice

0711 57 543 210

kundenservice@stadtwerke-fellbach.de

Ihr Kontakt zu uns

Kundenservice der Stadtwerke Fellbach
Ringstraße 5
D-70736 Fellbach
0711 575 43 210
kundenservice@stadtwerke-fellbach.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch 08:00 - 16:30 Uhr
Donnerstag 08:00 - 17:30 Uhr
Freitag 07:30 - 13:00 Uhr

Bei Störungen

Strom 0711 57 54 3 70
Gas und Wasser 0711 5 78 11 11