×

Kundenservice

0711 575 43 210

Störung Strom

0711 57 54 3 70

Störung Gas- und Wasser

0711 57 8 11 11

SWF auf Facebook

Erhalten Sie aktuelle Informationen, Veranstaltungshinweise oder Gewinnspiele, kommentieren Sie Posts oder stellen Sie Fragen an das SWF Social Media-Team.

Zum SWF-Facebook-Auftritt

SWF auf Instagram

Unsere Auszubildenden nehmen Sie mit in unsere Arbeitswelt und berichten über Ihre Erfahrungen und Erlebnisse.

Zum SWF-Instagram-Auftritt

Stadtwerke Fellbach GmbH
Ringstr. 5
70736 Fellbach

info@stadtwerke-fellbach.de

Rückrufservice

Nur knapp ein Viertel der Deutschen kennt den eigenen Heiz- und Warmwasserverbrauch

(vom 10.05.2022)

76 Prozent der Bundesbürger wissen über ihren aktuellen Heiz- und Warmwasserverbrauch gar nicht oder nur ungefähr Bescheid. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Energiedienstleisters Ista hervor.

Nur 24 Prozent der Deutschen kennen ihren aktuellen Heiz- und Warmwasserverbrauch. Mehr als jeder Dritte (35 Prozent) kennt seinen Heiz- und Warmwasserverbrauch überhaupt nicht, während 41 Prozent darüber nur ungefähr Bescheid wissen. Zu diesen Ergebnissen kommt eine repräsentativen Umfrage, die YouGov im Auftrag des Energiedienstleisters Ista durchgeführt hat. An der Online-Befragung nahmen 2.052 Personen zwischen dem 18. und 22. Februar 2022 teil. Noch deutlicher werde das Bild beim Blick auf die Gruppe der Mieter. Hier kenne weniger als jeder Fünfte (17 Prozent) seinen Verbrauch, während je 41 Prozent ihre Verbräuche nur ungefähr oder überhaupt nicht beziffern könnten.

Laut Ista müssen Vermieter vor dem Hintergrund der neuen Heizkostenverordnung (HeizkostenV) ihren Mietern ab diesem Jahr monatlich eine Verbrauchsinformation zur Verfügung stellen, soweit deren Wohnungen mit fernauslesbaren Zählern ausgestattet sind. Diese enthalte neben individuellen Angaben zum Verbrauch auch Vergleichswerte zum Vormonat, zum Vorjahresmonat sowie zu einem Durchschnittsverbrauch. Der Umfrage zufolge möchte ein überwiegender Teil der Mieter diese monatliche Verbrauchsinformation digital erhalten, 46 Prozent per E-Mail und 34 Prozent per Online-Portal oder App. Die ebenfalls mögliche Verbrauchsinformation per Briefpost auf Papier möchten 20 Prozent in Anspruch nehmen. Nur noch acht Prozent der Befragten präferierten die postalische Zustellung, wenn sie selbst auch die zusätzlichen Kosten dafür tragen müssten.

Redaktion: EK / Redaktion mehrFach

zurück

Ihr Kontakt zu uns

Kundenservice der Stadtwerke Fellbach
Ringstraße 5
D-70736 Fellbach
0711 575 43 210
kundenservice@stadtwerke-fellbach.de

Telefonische Erreichbarkeit

Montag - Mittwoch 08:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 17:30 Uhr
Freitag 08:00 - 13:00 Uhr

Bei Störungen

Strom 0711 57 54 3 70
Gas und Wasser 0711 5 78 11 11