×

Kundenservice

0711 575 43 210

Störung Strom

0711 57 54 3 70

Störung Gas- und Wasser

0711 57 8 11 11

SWF auf Facebook

Erhalten Sie aktuelle Informationen, Veranstaltungshinweise oder Gewinnspiele, kommentieren Sie Posts oder stellen Sie Fragen an das SWF Social Media-Team.

Zum SWF-Facebook-Auftritt

SWF auf Instagram

Unsere Auszubildenden nehmen Sie mit in unsere Arbeitswelt und berichten über Ihre Erfahrungen und Erlebnisse.

Zum SWF-Instagram-Auftritt

Stadtwerke Fellbach GmbH
Ringstr. 5
70736 Fellbach

info@stadtwerke-fellbach.de

Rückrufservice

Private Stromkunden profitieren vom Konjunkturpaket

(vom 30.06.2020)

Nach Berechnungen des Online-Vergleichsportals Verivox entlastet das kürzlich beschlossene Konjunkturpaket der Bundesregierung die Verbraucher deutlich.

Die privaten Stromkunden werden durch die von der Bundesregierung beschlossenen Konjunkturmaßnahmen deutlich entlastet. Zu diesem Ergebnis kommen Berechnungen des Online-Vergleichsportals Verivox. Demnach wird der Strompreis allein durch die Absenkung der Mehrwertsteuer für den Rest dieses Jahres um 2,5 Prozent sinken. Alle geplanten Maßnahmen zusammen sparten den privaten Stromverbrauchern insgesamt rund 1,8 Milliarden Euro in den kommenden 30 Monaten. Aktuell zahle ein Haushalt mit einem Verbrauch von 4.000 Kilowattstunden durchschnittlich 30 Cent pro Kilowattstunde. Durch die Senkung der Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent ab Juli reduziere sich der Strompreis um 2,5 Prozent auf 29,2 Cent pro Kilowattstunde. Für eine Familie mit einem Jahresverbrauch von 4.000 kWh könnten die Kosten um rund 15 Euro sinken. Für alle privaten Stromkunden zusammen belaufe sich die Entlastung auf rund 490 Millionen Euro.

Für das kommende Jahr hat die schwarz-rote Koalition laut Verivox eine Deckelung der EEG-Umlage beschlossen. 2021 soll die Umlage zur Förderung der erneuerbaren Energien 6,5 Cent je Kilowattstunde betragen. Aktuell belaufe sie sich auf 6,76 Cent. Die Haushalte bezahlten dann rund 1 Prozent beziehungsweise 12 Euro weniger. Ab 2022 soll die EEG-Umlage auf 6 Cent sinken. Für den Strompreis bedeute das im Vergleich zu heute ein Minus von 3 Prozent auf dann 29,11 Cent pro Kilowattstunde. Die Entlastung für einen Musterhaushalt betrage 36 Euro - vorausgesetzt, die anderen Strompreisbestandteile blieben gleich. Die geplante Deckelung der EEG-Umlage spare den privaten Stromkunden bis Ende 2022 rund 1,3 Milliarden Euro. Zusammen mit der Senkung der Mehrwertsteuer für sechs Monate bringe das Konjunkturpaket eine Entlastung von rund 1,8 Milliarden Euro.

Redaktion: EK / Redaktion mehrFach

zurück

Ihr Kontakt zu uns

Kundenservice der Stadtwerke Fellbach
Ringstraße 5
D-70736 Fellbach
0711 575 43 210
kundenservice@stadtwerke-fellbach.de

Telefonische Erreichbarkeit

Montag - Mittwoch 08:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 17:30 Uhr
Freitag 08:00 - 13:00 Uhr

Bei Störungen

Strom 0711 57 54 3 70
Gas und Wasser 0711 5 78 11 11